Kiki Kogelnik Glasskulptur „Recycled“ 1996

Glasmanufaktur Berengo Murano, Auflage 1/40
Kiki Kogelnik Glasskulptur „Recycled“ 1996
€ 39.000,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen

Die österreichische Künstlerin Kiki Kogelnik (1935-1997) bezeichnete sich selbst einmal als die „vielleicht einzige Pop-Künstlerin Österreichs“. Seit Beginn der 1960er Jahre lebte und arbeitete sie in den USA und in Wien, bzw. Kärnten. In den Jahren zwischen 1994 und 1997 entstanden in mehreren Serien ihre „Venetian Heads“, für die sie später so berühmt werden sollte. Adriano Berengo hatte die Zusammenarbeit mit Kiki Kogelnik angeregt, wobei die Auseinandersetzung mit dem Material Glas der Künstlerin ein gänzlich neues künstlerisches Universum eröffnen sollte. Die von ihr aquarellierten Entwürfe wurden von den herausragenden Glasbläsern Berengos in Anwesenheit der Künstlerin selbst in der Glashütte in Murano ausgeführt. Auch dieser Kopf aus der Serie „Recycled“ trägt die markanten Merkmale der „Venetian Heads“ von Kogelnik mit den stilisierten Haaren und der naiv anmutenden Formensprache. Hier verleihen die scheckig kombinierten Farben Gelb, Schwarz und Ultramarinblau der maskenhaft stilisierten Skulptur eine gewisse Lebendigkeit, die durch beiläufig aufgeschmolzene, schimmernde Goldpartikel noch hervorgehoben wird. Verschmitzte schwarze Knopfaugen wirken zudem als Sympathieträger. Der schöne Kopf ist die erste Ausgabe seiner Serie und hat am Sockel das Monogramm und die Auflage „K.K. 1/40“ eingraviert. Lit.: Österreichische Galerie Belvedere (Hg.), „Kiki Kogelnik 1935 – 1997“, Ausstellungskatalog zur Retrospektive im Belvedere, Wien 1998 

Höhe 42 cm
Breite 21 cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 0,00 Express-Versand International: € 0,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Kategorie:

Design

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie