Loetz Vase Silberiris

Loetz
Loetz Vase Silberiris
€ 2.000,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen



Der Dekor Silberiris wurde zwischen 1899 und 1900 entwickelt.
Er ist einer der am stärksten irisierenden Dekors der Fa. Loetz Witwe Klostermühle und wurde auch bei Vasen für die berühmte Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 verwendet.
Auch berühmte damalige Designer wie Josef Hoffmann oder Koloman Moser entdeckten diesen einfachen und trotzdem eindrucksvollen Dekor für ihre Entwürfe und die berühmte Wiener Firma E. Bakalowitz wählte diesen Dekor für einige Entwürfe.

Das Design dieser Vase ist noch stark von dem großen Erfolg auf der Weltausstellung von 1900 in Paris geprägt.
Die fünf Eindrücke an der oberen Wandung sowie der gewellte Rand stammen klar von vorherigen Entwürfen.

Literatur: Loetz-Böhmisches Glas 1880-1940, Verlag Prestel, Ricke-Ploil, Band 2 Musterschnitte: S. 128, Nr. 2/462
Loetz-Böhmisches Glas 1880-1940, Hatje Cantz, S. 313

Höhe 19cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 45,00 Express-Versand International: € 55,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Loetz Vase Silberiris

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie