Loetz Vase Cobalt Lava Phänomen Gre 377

Loetz
Loetz Vase Cobalt Lava Phänomen Gre 377
€ 8.900,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen

Die dunkelblaue Vase mit ihrer imposanten Größe von fast 30 Zentimetern lässt den sogenannten Lava-Dekor auffallend schön zur Geltung kommen. Erstmals wurde dieser außergewöhnliche und gänzlich neue Dekor mit der Bezeichnung Phänomen Genre 377 auf der Pariser Weltausstellung im Jahr 1900 gezeigt. Er sollte in den kommenden zwei Jahren auf diversen Vasenformen Verwendung finden.
Die vorliegende Farbvariante des Dekors auf tiefblauem Untergrund – auch „cobalt“ genannt – war die ursprüngliche, für die Präsentation auf der Pariser Leistungsschau kreierte Farbvariante.
Mit diesem Design nahm die Glashütte eine alte Technik der Glasherstellung auf und ergänzte sie im Rahmen der technisch neuen Errungenschaften. Dabei wird das noch heiße Werkstück in eiskaltes Wasser getaucht und die so entstandenen Sprünge wurden wieder verschmolzen. So kommt die lavaähnlich beschlagene, organische Glasoberfläche zustande, die ästhetisch und haptisch weit von bisherigen Dekorvarianten entfernt war. Phänomen Genre 377 wurde ein beliebter und für die Glasmanufaktur Johann Loetz Witwe erfolgreicher Dekor.

Lit.: „Lötz – Böhmisches Glas von 1880 bis 1940“; Hatje Cantz, S. 87, 108

Höhe 29,5cm
Durchmesser 15cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 50,00 Express-Versand International: € 80,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Loetz Vase Cobalt Lava Phänomen Gre 377

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie