Loetz Unbekannter Dekor signiert um 1900

Glashütte Johann Loetz-Witwe Klostermühle
Loetz Unbekannter Dekor signiert um 1900
€ 7.100,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen

 

Im Jahre 1900 gelang der Firma Johann Lötz-Witwe Klostermühle auf der Weltausstellung in Paris mithilfe ihrer farbenprächtigen Gläser der internationale Durchbruch. Die Dekorationsvarianten trugen oft den Arbeitstitel „Phänomen Genre“. Viele Varianten konnten zweifelsfrei bestimmt werden, doch einige sind bis heute nicht bezeichnet, weil die meisten Musterschnitte der Firma Loetz aus den Jahren 1901-1903 zerstört wurden.

Diese Vase trägt solch einen unbekannten Dekor und ist damit eine echte Rarität. Harmonisch vereinen sich auf dieser Vase die verzogenen Fäden mit dem Farbverlauf, welcher die Grundform des Objekts organisch akzentuiert. Bemerkenswert ist auch die Vielfalt an Silberkröselpunkten, die der Vase, gemeinsam mit den plastischen Auflagen, eine typisch sezessionistische Erscheinung verleihen.

Unten signiert mit "Loetz Austria"

Höhe 13 cm
Durchmesser 11 cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 50,00 Express-Versand International: € 80,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Loetz Unbekannter Dekor signiert um 1900

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie