Loetz Phänomen Gre 85/3780 frühe Ausführung

Loetz
Loetz Phänomen Gre 85/3780 frühe Ausführung
€ 2.300,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen

Beginnend mit dem Jahr 1899 wurde die Zusammenarbeit von der Wiener Firma E. Bakalowitz Söhne mit der Fa. Lötz Witwe Klostermühle immer intensiver. Berühmte Künstler wie Koloman Moser, Josef Hoffmann und Jutta Sikka entwarfen Vasen und Dekors welche die Fa. Loetz Witwe anschließend produzieren ließ.

Diese Vase stammt aus der Frühzeit dieser äußerst bemerkenswerten Zeit der Glashütte in der auch neue Arten der Dekorbearbeitung ausprobiert wurden u. a. das Verkämmen von Silberglasstreifen. Genau so ein Ergebnis war der Dekor Phänomen Genre 85/3780.

Literaturnachweis: Loetz - Böhmisches Glas von 1880-1940, Hatje Cantz, S. 308, 309

Höhe 22cm
Durchmesser 12cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 45,00 Express-Versand International: € 55,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Loetz Phänomen Gre 85/3780 frühe Ausführung

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie