Franz Hofstötter Robert Holubetz zug. Phänomen Gre 356 1900

Johann Loetz-Witwe Klostermuhle
Franz Hofstötter Robert Holubetz zug. Phänomen Gre 356 1900
€ 16.000,00 inkl. MwSt.
Preis vorschlagen

Den internationalen Durchbruch schaffte die Glashütte Johann Loetz-Witwe Klostermühle im Jahr 1900 auf der Weltausstellung in Paris. Die irisierenden Gläser, die größtenteils nach Entwürfen des Wiener Malers Franz Hofstötter ausgeführt wurden, brachten der Glashütte den begehrten Grand Prix ein, damals die weltweit höchste Auszeichnung für Kunstgewerbe.  

Dieser, von Franz Hofstötter entwickelte, Dekor wurde erstmals auf eben jener Weltausstellung präsentiert und war der erfolgreichste und am häufigsten verwendete Ausstellungsdekor. Eine Vielzahl von Entwürfen trugen diese naturalistische, von vereinfachten Naturabbildungen gekennzeichnete, Oberflächendekoration. Der dunkelbraune Fuß der Vase wird als Boden oder Erde verstanden, der in silbergelben Fäden umsponnene Korpus wird als Atmosphäre oder Luft interpretiert und der tief-rote Abschluss der Vase stellt das Feuer dar, allesamt Elemente die es bei der Erzeugung von irisierendem Glas, geschickt zu kombinieren gilt. Die Entwürfe für die Weltausstellung im Jahr 1900 gehören heute zu den begehrtesten Objekten der Firma Johann Loetz-Witwe.  

 

Für die Form zeigt sich wohl der Koloman Moser Schüler Robert Holubetz verantwortlich. Die hohe Qualität des Glases wird auch vom Entwerfer direkt auf dem Musterschnitt angefordert: „2 Lippen; sehr zart dünn im Glase; Wellenförmiges Profil; Der obere Rand geschnitten nicht geschliffen 

 

Lit.: Loetz Musterschnitte, Musterschnitt Nummer 85/3860 

Höhe 15,5 cm
Diameter 8,5 cm
Standardversand (EU, Int): € 0,00 Express-Versand EU: € 35,00 Express-Versand International: € 60,00

Wir liefern innerhalb der EU binnen 5 Werktagen, in den Rest der Welt binnen 10 Werktagen.

Teile dieses Kunstobjekt
Franz Hofstötter Robert Holubetz zug. Phänomen Gre 356 1900

100% Originale

20 Jahre Erfahrung

Versicherte Fracht

14 Tage Rückgabe

Gratis Versand mit Fedex

Plankengasse 7, 1010 Wien, Österreich. Der Weg in unsere Galerie